#1

Änderungen Kartellmarkt-Pässe, Kriegsgebiet-Auszeichnungen und Kristalle

in Knights of the Eternal Throne 28.10.2016 00:45
von Chivos | 819 Beiträge

Mit Patch 5.0 werden kosmetische PvP-Gegenstände beim Händler gegen Credits zu erwerben sein. Je nach Güte des Gegenstandes wird er einen bestimmten Tapferkeitsrang benötigen.

Mit dem Erscheinen von „Knights of the Eternal Throne“ am 29. November wird der gesamte Ausrüstungs-Prozess über das Galaktische Kommando ablaufen. Das führt dazu, dass Spieler ohne aktives Abonnement keine Ausrüstung erhalten können, da diese nicht am Galaktischen Kommando teilnehmen können. Deshalb wurden alle Pässe für Operationen, Kriegsgebiete, GSF und Raummissionen aus dem Kartellmarkt entfernt. Mit Update 4.7.3 am kommenden Dienstag werden Pässe zudem ans Vermächtnis gebunden. Am 29. November werden sie vollständig aus dem Spiel entfernt. Wie Besitzer solcher Pässe dann kompensiert werden, ist bisher nicht bekannt. Den Entwicklern ist auch klar, dass sich viele Free-to-Play-Spieler ähnliche Pässe für das Kommando-System wünschen, doch auch dazu gibt es noch keine näheren Informationen.

Ebenso werden ab kommenden Dienstag alle Kriegsgebiet-Auszeichnungen beim Aufheben gebunden. Stellt also sicher, dass sich die Auszeichnungen auf dem gewünschten Charakter befinden. Am 29. November werden auch diese aus dem Spiel entfernt und durch Credits ersetzt. Dasselbe soll mit Kristallen geschehen. Die Umtauschrate ist bisher nicht bekannt und soll später nachgereicht werden. Alle Händler welche aktuell Kristalle akzeptieren bleiben erhalten und akzeptieren in Zukunft Credits.

Quelle: swtorcantina


nach oben springen

#2

RE: Änderungen Kartellmarkt-Pässe, Kriegsgebiet-Auszeichnungen und Kristalle

in Knights of the Eternal Throne 28.10.2016 08:17
von Holger | 542 Beiträge

Wozu gibt man solche Info's raus wenn sie nur halb ausgegoren sind??



nach oben springen

#3

RE: Änderungen Kartellmarkt-Pässe, Kriegsgebiet-Auszeichnungen und Kristalle

in Knights of the Eternal Throne 28.10.2016 09:30
von Chivos | 819 Beiträge

Ich würde darauf wetten das sie somit versuchen mehr Abospieler zu bekommen. Aber jetzt mit dem neuen Addon fallen alle F2P Spieler Weg, die sich Wochenpässe gekauft hatten und somit Operationen und Flashpoints gelaufen sind. Diese werden sich aber kein Abo holen um mal ab und zu spielen zu können.

Es wird einen großen Aufschwung mit dem neuen Addon geben, ein paar werden zurück kommen. Aber ich denke das es die meisten nach 1 Monat nicht mehr reizt und sie dann wieder Weg sind.

Es gibt auch schon Videos zu den Aufständen, da hat sich auch noch was geändert, das poste ich aber auch noch.

Es ist zwar schön das Swtor ein paar Schritte zurück Richtung Abo läuft, aber ohne eine Möglichkeit zu finden diese große Lücke die entsteht auszugleichen. Das vergrault nicht nur ein paar F2P Spieler sondern wird auch ein paar Abo Spieler vergraueln. Naja ich bin gespannt wie sie das auffangen wollen.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Indi
Besucherzähler
Heute waren 35 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 655 Themen und 3045 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Chivos

Administrator : ModeratorSaarai-kaar MitgliedN-ForcersSWTOR & FFXIV Mitglieder
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de