#1

Klassenänderungen Patch 5.0

in Knights of the Eternal Throne 30.09.2016 09:08
von Chivos | 819 Beiträge

Im Herbst diesen Jahres erwartet uns mit „Knights of the Eternal Throne“ die nächste Erweiterung zu SWTOR. Obwohl wir bisher recht wenig über den Inhalt der Erweiterung wissen, ist es Dataminern gelungen Hinweise auf umfangreiche Klassenänderungen in den Spieldateien des PTS zu finden. Im Folgenden findet ihr eine Zusammenfassung der wichtigsten Änderungen, eine umfangreiche Liste aller Klassenänderungen findet ihr in englischer Sprache auf Jedipedia.

Das Klassensystem wird vereinfacht, um neuen Spieler den Einstieg zu erleichtern:

  • Es gibt Hinweise darauf, dass die erweiterte Klasse nun bereits bei der Charaktererstellung gewählt wird. Die Basisklassen würden somit entfallen.
  • Durch die Entfernung der Basisklassen werden diverse Basisfähigkeiten nur noch für eine erweiterte Klasse verfügbar sein. So werden z.B. Nahkämpfer nur Zugriff auf Nahkampffähigkeiten haben.
  • Es wird keine verschiedenen Haltungen mehr geben. Vielmehr wird eine passive Fähigkeit je nach Disziplin die passende Haltung automatisch wählen.
  • Viele Fähigkeiten werden früher erlernbar sein, um den Levelprozess zu verbessern.
  • Alle Fähigkeiten mit Wirkzeit oder Kanalisierung werden von Nahkampfklassen entfernt oder wurden in sofort wirkende Fähigkeiten geändert.
  • Unsichtbare Spieler sind nun komplett unsichtbar, auch wenn man direkt neben ihnen steht. Unsichtbare Spieler können nur noch mit AoE Fähigkeiten oder Fähigkeiten mit verbesserter Unsichtbarkeit-Entdeckung aufgedeckt werden. Spieler die durch einen Schmuggler oder Agenten unsichtbar gemacht wurden, sind nicht von diesen Änderungen betroffen.
  • Bewachen ist nicht mehr auf die Tank-Haltung beschränkt.
  • Jede Disziplin erhält eine neue passive Fähigkeit auf Stufe 68 (neues Levelcap ist 70)
  • Es gibt weiterhin 24 Utilities, diese sind aber anders organisiert und teilweise zusammengelegt. Es können 8 ausgewählt werden.
  • Man erhält jeden Utility-Slot drei Level früher als bisher (ersten auf Stufe 14).
  • Es gibt nun 4 Stufen mit jeweils 6 Utilities. Es müssen 0, 2, 4 und 6 Punkte ausgegeben werden um auf die jeweils höhere Stufe Zugriff zu haben.


Genaue Fähigkeits- und Disziplinänderungen für jede Klasse könnt ihr dem obigen Link zur Jedipedia entnehmen.

Quelle: swtorcantina.de


nach oben springen

#2

RE: Klassenänderungen Patch 5.0

in Knights of the Eternal Throne 30.09.2016 09:26
von Chivos | 819 Beiträge

Meine Spielzeit wird zwar morgen ablaufen, aber trotzdem werde ich mich weiterhin über SWTOR informieren und sobald ich was weiß, es auch immer wieder hier posten, auch wenn nur noch ein Bruchteil hier drin liest.

Natürlich stehen die Klassenänderungen noch nicht fest, aber es deutet an welche Richtung BioWare und €A einschlagen möchten. Ich selber nin über die oben zulesenden Änderungen sehr sehr enttäuscht. Vielleicht liegt das auch daran das ich Vereinfachungen nicht mag. Ich finde Vereinfachungen im Endcontent wie Operationen und Flashpoints sinnvoll, wenn es neuen Operations- und Flashpointinhalt gibt, damit Spieler die später einsteigen besser nachziehen können.

Leider wird alles in SWTOR vereinfacht, mit den Gefährten ist man Unschlagbar, außer man stellt sich wie der erste Mensch an oder lässt ein 1-2 jähriges Kind SWTOR spielen das wild auf der Tastatur umherhaut, wobei auch das 1-2 jährige Kind die Bosse im Storymodus legen würde.

Für mich geht SWTOR weiterhin den falschen Weg und ich bereue es bisher nicht das ich mein SWTOR Account auf Gratisspieler umsteigen lasse,. Aber ich finde es auch sehr schade das SWTOR diesen Weg geht.

Klar kann man Spielern den Einstieg erleichtern, aber ich dachte der wäre schon leicht, Quests annehmen auf der Karte gucken wo man hin muss und die Quest erledigen, aber mit der zeit musste ich feststellen das die neue Generation an SWTOR spielern nicht einmal mehr das beherrscht.

Die neue generation denkt sie sind unschlagbar, weil sie die großen Bosse wie Arcan besiegen ohne sich auch nur dafür anstrengen zu müssen, durch H2 Quests mit ihren Gefährten rennen und sich sagen das sie die helden sind, weil sie H2 Quests alleine bestehen. Das ist leider nicht mehr mein SWTOR was zu beginn gespielt habe.

Ich kann man noch dran erinnern wie es war das Sprinten erst erlenen zu müssen weil man es nicht von anfang an hatte, das man für einen Gleiter HART arbeiten musste bzw. für die Gleiternavigationen, als man im Talentbaum noch umher probieren konnte und musste und es Hybrid-Klassen gab, auch wenn die Datacrons jetzt einmal gesammelt werden müssen und sie für alle Charaktere gelten, vermisse ich auch die Datacronevents... Aber ich glaube ich mich mich damit abfinden das SWTOR neue wege einschlagen wird die einfach nicht mehr zu meinem Spielstil passen, aber das scheint wohl das Motto der F2P spiele zu sein, so einfach wie möglich und so schnell.

Denn das gleiche hatte auch STO, weißt du noch Holger wo wir zusammen STO gespielt haben, das war auch nie wirklich schwer, aber man hatte wenigstens die Möglichkeit den Schwerigkeitsgrad zu ändern.

Naja, wer hier noch liest kann ja auch gerne mal einen Statement dazu abgeben und ob euch die neuen Änderungen gefallen oder nicht.


nach oben springen

#3

RE: Klassenänderungen Patch 5.0

in Knights of the Eternal Throne 04.10.2016 08:44
von Holger | 542 Beiträge

Nun, ich werde es mir zu gegebener Zeit (also nach den Release) ansehen. Die bisherigen 'Vereinfachungen' haben dem Spiel in meinen Augen nicht sehr gut getan. Im Prinzip wird nur noch das Klientel bedient das alle 6..8 Wochen von einem F2P-Spiel zum nächsten springt. Einheitsklassen, Einheitsequip u. Einheitsstorry können nicht wirklich die Zukunft sein. In der DDR gab es dafür eine Bezeichnung: Einerlegende Woll-Milch-Sau..



nach oben springen

#4

RE: Klassenänderungen Patch 5.0

in Knights of the Eternal Throne 06.10.2016 01:57
von Revris
avatar

Hallo,
Ich sehe das Ganze genauso. Ich selbst bin Pvpler und sehe mich mit jedem weiteren Patch im Einheitsbrei versinken und mich der Möglichkeit zum individuellen Spielstil beraubt.
Das Problem ist dass die Spieler die das Spiel wertschätzen Bioware egal zu sein scheinen. Es geht lediglich darum möglichst viel Geld einzutreiben.. Schade um das einst wahnsinnig tolle und auch heute in vielen Hinrichten noch sehr gute Spiel.


nach oben springen

#5

RE: Klassenänderungen Patch 5.0

in Knights of the Eternal Throne 06.10.2016 13:53
von Holger | 542 Beiträge

Nun grade PVP'ler schwören auf Individualität. Sonst würden sie sich ja nicht mit anderen 'realen' Playern messen wollen. Da kommt es auf jeden Kick an den man aus dem Equip ziehen kann, eigene Tastatur-Virtuosität u. natürlich den Rundblick. Aber auch ich als PVE'ler (der natürlich gelegentlich ein bischen PVP-Fremdgeht) frage mich warum ich monatelang diverse Marken gefarmt habe um ein idividuelles, ansprechendes Aussehen meiner Chars und ihrer Gefährten zu erreichen u. das in Max-Gear..



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Indi
Besucherzähler
Heute waren 43 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 655 Themen und 3045 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Administrator : ModeratorSaarai-kaar MitgliedN-ForcersSWTOR & FFXIV Mitglieder
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de