#1

Kampfänderungen in Fallen Empire

in Knights of the Fallen Empire 12.10.2015 14:16
von Holger | 542 Beiträge

Kampfänderungen in Fallen Empire (Quelle: SWTOR.com Entwickler Blog)


Mit der Veröffentlichung von Knights of the Fallen Empire möchten wir einige allgemeine Änderungen am Kampfsystem vornehmen. Dazu gehört unter anderem, wie manche Werte funktionieren oder auch die neue Stufenanpassung. Legen wir direkt los und sehen wir uns die Änderungen an.

Werte-Änderungen

Wir haben einige der Werte überarbeitet, damit sie bei den Gegenständen besser funktionieren und nicht mehr so unausgeglichen sind. Diese Änderungen verringern die Anzahl der Gegenstände, die ihr im Spiel findet, aber einfach nicht zu eurem Charakter passen. Nun müsst ihr nicht mehr laufend Gegenstände wegwerfen, weil der Hauptwert nicht stimmt, oder darauf warten, dass ihr sowohl den kritischen Trefferwert als auch Woge bekommt, um die Werte effektiv zu machen. Hier einige Änderungen:
•Die vier Hauptwerte Stärke, Willenskraft, List und Zielgenauigkeit wurden alle durch einen einzelnen Wert ersetzt, der sich Beherrschung nennt. Beherrschung funktioniert in allen Situationen genau so, wie der ersetzte Hauptwert.
•Ausdauer bringt jetzt etwas mehr Gesundheit pro Punkt, sobald man Stufe 65 erreicht. Wir fanden, dass die Gesamtgesundheit im Vergleich zur Schadenswirkung etwas zu gering war.
•Der Wogenwert wurde entfernt. Woge ist jetzt Teil des kritischen Trefferwerts. Euer kritischer Trefferwert bestimmt jetzt also sowohl die Chance für kritische Treffer als auch den Schadensbonus, den ihr erhaltet, wenn ihr kritische Treffer landet. Im Zuge dieser Änderung haben wir die Auswirkungen angepasst, die dieser Wert erzeugt. Ein gleicher Wert vor Fallen Empire wird nun eine geringere kritische Trefferchance und weniger Schaden als vorher bringen, doch das Ganze wurde vereinfacht, da es nur noch einen Wert gibt.
•Um sicherzugehen, dass die kritische Trefferchance niemals ein verschwendeter Wert ist, wandeln alle Fähigkeiten, die automatisch kritisch treffen, jeden kritischen Treffer über 100% in zusätzlichen kritischen Schaden um.
•Die grundlegende Waffenpräzision wurde von 90% auf 100% erhöht. Alle nicht grundlegenden Angriffe hatten bereits 100% Präzision, die Veränderung bringt also die einfachen Angriffe auf diesen Wert.
•Außerdem haben wir die Verteilung der Werte bei Gegenständen verändert. Angriffskraft und Verteidigung teilen sich jetzt den ersten Slot bei Modifikationen, die restlichen Werte (Präzision, Schnelligkeit, kritischer Wert, Absorptionswert und Schildwert) teilen sich den zweiten Werteslot.

Welt-Stufenanpassung

Es gibt im Spiel ein neues System - die Stufenanpassung. Sie bewirkt, dass eure Stufe automatisch auf die Stufe der individuellen Welt heruntergesetzt wird, wenn ihr über der Zielstufe dieser Welt liegt. Beispiel: Wenn ihr auf Stufe 60 seid und nach Alderaan zurückkehrt, um einige Missionen zu machen, wird euer Charakter auf Stufe 32 heruntergesetzt.

Solange die Stufenanpassung aktiv ist, werden die folgenden Dinge bei eurem Charakter angepasst:
•Werte
•Rüstung
•Waffenschaden

Die Stufenanpassung nimmt euch aber keine Fähigkeiten oder passiven Effekte weg. Außerdem erhaltet ihr bei aktiver Stufenanpassung angepasste Erfahrung. Wenn ihr also auf Stufe 60 seid und Stufe-30-Feinde besiegt, erhaltet ihr für Stufe 60 passende Erfahrung. So kann ein Spieler alle Inhalte von The Old Republic spielen und wird für seine investierte Zeit entsprechend belohnt. Ihr habt das Heldengebiet auf Tatooine verpasst? Kein Problem! Jetzt könnt ihr einfach dorthin gehen und es ausprobieren, ohne dabei eure Fortschritte dramatisch aufzuhalten.

Erfahrung und Gruppen

Wir haben auch verändert, wie Gruppen und Erfahrung funktionieren. Wir finden es wichtig, dass die Spieler mit den Leuten eine Gruppe bilden können, mit denen sie wollen, und dabei immer noch Fortschritte machen. Daher haben wir die folgenden Dinge angepasst:
•Erfahrung wird nicht mehr zwischen den Mitgliedern einer Gruppe aufgeteilt. Das bedeutet, dass die Größe der Gruppe sich nicht mehr darauf auswirkt, wie viel Erfahrung euer Charakter erhält.
•Die erhaltene Erfahrung richtet sich jetzt nach dem Stufenunterschied zwischen dem Charakter mit der höchsten Stufe (nach Stufenanpassung) und der Stufe des NSC.

Temporäre Fähigkeitsleisten


Wir gewähren den Spielern jetzt Zugriff auf eine temporäre Aktionsleiste mit Fähigkeiten, die nur vorübergehend verfügbar sind. Dabei fällt einem natürlich zuerst die Fähigkeit 'Wirf den Huttenball' ein. Wenn ihr nun den Huttenball habt, erscheint eine temporäre Fähigkeitsleiste, sodass ihr das Werfen nicht mehr in eurer normalen Aktionsleiste haben müsst. Ähnlich wie bei dieser, könnt ihr auch eure eigenen Tastenkürzel festlegen. Das gibt uns neue Möglichkeiten, um in der Zukunft noch mehr interessante Inhalte zu erstellen!

Ersetzte Fähigkeiten

Wo wir schon beim Vereinfachen der Fähigkeitsleisten sind - wir können jetzt ältere Fähigkeiten durch direkte Verbesserungen ersetzen. Das geschieht normalerweise, wenn eine Disziplin eine neue Fähigkeit freischaltet, die einfach nur als Ersatz dient (z. B. Todbringender Schuss für Heckenschuss als Giftigkeit-Scharfschütze). Die neue Fähigkeit nimmt den gleichen Platz in der Fähigkeitsleiste ein wie die alte Fähigkeit. Immer wenn ihr eure Disziplin aufgebt, kehrt die alte Fähigkeit zurück.

Gefährten


Wie schon im PAX Prime-Livestream besprochen, wurden auch die Gefährten erheblich überarbeitet. Ihr könnt euch den Stream hier gerne ansehen, aber schon mal ein paar Highlights:
•Gefährten werden jetzt über das Gefährten- und Kontakte/Allianz-Fenster herbeigerufen.
•Gefährten haben jetzt alle 3 Rollen, die ihr schnell auswählen könnt: SPS/Heiler/Tank. Für jede Rolle gibt es eigene Fähigkeiten-Sets.
•Gefährten, die den gleichen Waffentyp verwenden, teilen sich die Fähigkeiten-Sets. (Jeder Gefährte, der Blasterpistolen benutzt, hat die gleichen Fähigkeiten-Sets).
•Gefährten erhalten keine Wertebonusse mehr durch Ausrüstung. Ihre Werte richten sich nur noch nach der Stufe des Gefährten. Ihr könnt sie also so anziehen, wie ihr möchtet. Dementsprechend wurden Ausrüstungsslots bei den Gefährten entfernt, die keinen sichtbaren Effekt hatten. Gefährten brauchen weiterhin eine Waffe, um ihre Fähigkeiten zu aktivieren. Die Werte der Waffe sind aber belanglos.
In Fallen Empire spielen die Gefährten weiter eine große Rolle in eurer eigenen Geschichte. Alle diese Gameplay-Veränderungen sollen dafür sorgen, dass sie noch besser funktionieren.



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hrksndbeksm
Besucherzähler
Heute waren 64 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 655 Themen und 3045 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Administrator : ModeratorSaarai-kaar MitgliedN-ForcersSWTOR & FFXIV Mitglieder
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de